GALERIE | Meine Werke




Vorheriges

BENUTZEN SIE ZUM NAVIGIEREN DIE PFEILTASTEN

Nächstes
Klamm-Wassernixe - sirène de gorge (2013)
Das Bild stellt eine Variante des „Tosenden Klammbachs“ dar. Nixen kommen in vielen Werken der Literatur vor. So etwa im Gedicht „Der Fischer“ von Goethe, wo eine Nixe den Fischer bezirzt und ihn ins kühle Wasser hinab lockt: „Halb zog sie ihn, halb sank er hin“. Berühmt auch die Nixe „Rusalka“ in der gleichnamigen Oper von Antonin Dvorak. Rusalka möchte einen menschlichen Körper (z. B. Beine statt Schwanzflosse) und auch eine menschliche Seele bekommen, denn sie liebt einen Prinzen, der oft im See badet. Aber die Nixen-Geschichten gehen meistens tragisch zu Ende, weil Wassernixen – und Erdenmenschen nicht wirklich zusammenpassen. PS: Figur in Anlehnung an eine Werbung der Lenzing AG. Mit freundlicher Genehmigung.
Andere Werke